Buch Berlin 2018


Meine dritte Messe im Jahr 2018! Wir reisten am Freitag dann doch früher als geplant an und erkundeten noch ein wenig Berlin. ... bei eisigem Wind und einem Fernsehturm, der nicht zu sehen war. Hatte auch etwas, denn wir sparten uns so die 15,00 € Eintritt pro Person.
Ab 20 Uhr durfte dann aufgebaut werden und ich schaute natürlich sofort bei der lieben Anja von Gemeinschaftsstand von Autoren.Punkt vorbei. :-) Mein Tisch hatte nicht ganz die versprochene Tiefe von 80cm, somit musste ich meinen vorher geplanten Aufstellplan etwas zusammenquetschen. Aber hey, ich finde es ist mir gut gelungen. :-)

Samstag:
Ich war begeistert der Besuchermassen, welche sich sogar zweimal im Rundgang bis fast die Rolltrepper herunter erstreckten. Und alle wollten eine Eintrittskarte und rein! Woah! Ich hatte schon die Beführchtung, dass es im Saal zu voll werden würde, aber die Massen verliefen sich gut. Man hatte das Gefühl, dass alle soweit glücklich waren. :-)

Sonntag:
Aus den Vorjahren hatte man gehört, dass es Sonntags mehr Besuchen waren. Tja, dieses Jahr war dem nicht so. Es war immer noch gut gefüllt und es kamen neugieriege Besucher herbei, allerdings weniger als am Samstag und auch der "Kleinkram" (Lesezeichen und Schlüsselanhänger) verkaufte sich schlechtern. Schade. Lag aber wohl auch mit daran, dass verkaufsoffener Sonntag war.



Abschließend ist zu sagen, dass ich in 2019 auf jeden Fall auf dieser kleinen, sehr gemütlichen und wirklich tollen Messe anzutreffen sein werde. :-)