Eine alte Mutprobe lebt wieder auf


Status: Fertig


Nachdem Tochter und Mutter zurück in das Haus der Großeltern gezogen waren, gab es nur Probleme. Hanna ist hier nicht glücklich, sie wäre lieber in Berlin geblieben. Als ihre Mutter dann auch noch kurz vor ihrem 18. Geburtstag ihre große Liebe kennenlernt und Hanna war (mal wieder) Luft.
So kommt es, dass sie dem unerwarteten Liebesbrief eines Unbekannten nachgibt und Abends auf den Berg geht um auf den heimlichen Verehrer zu warten. Doch es sollte anders kommen, diese Nacht würde Hanna nie vergessen.

In diesem Ort gibt es eine Mutprobe, gab sie schon als Hannas Mama hier ihren 18. Geburtstag feierte. Doch damals war sie noch harmlos im Verlgeich zu dem, was die heutige Jugend veranstalltete.